MIT HERZ,
HAND UND VERSTAND

 

im Zentrum von Bad Freienwalde

Unsere wichtigste Bitte an Sie:
Vermeiden Sie soziale Kontakte. Bleiben Sie zuhause. Bleiben Sie gesund.
Als Ergotherapeutinnen helfen wir Menschen, ihren Alltag besser zu bewältigen.
Auch während der Corona-Pandemie wollen wir Ihnen helfen, besser durch diese Zeit zu kommen.

Linkliste: Originalquellen zur Coronavirus-Lage  Aktuelle Informationen Märkisch-Oderland / Lageberichte
Der Landkreis Märkisch-Oderland gibt täglich einen Lagebericht heraus über die aktuelle Situation
im Landkreis als PDF heraus. Er enthält Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus,Infiziertenzahlen mit Kartenübersicht, Informationen über Maßnahmen, die bereits erfolgt sind oderdie möglicherweise bevorstehen.
https://www.maerkisch-oderland.de/de/aktuelle-lageberichte.html
 Märkisch-Oderland / Informationen für MOL-EinwohnerDer Landkreis Märkisch-Oderland veröffentlicht tagesaktuelle Informationen zum Coronavirus, die für Bürger in Märkisch-Oderland von praktischer Bedeutung sein können (Verfügungen, Formulare, Kontaktinformationen, Telefonnummern usw.).
https://www.maerkisch-oderland.de/de/coronavirus.html
 Land BrandenburgNEU: Das Land Brandenburg hat ein "Corona-Portal" des Koordinierungszentrums Krisenmanagement freigeschaltet, auf dem man alle wichtigen und wesentlichen Informationen für Land und den Bund findet. https://kkm.brandenburg.de/kkm/de/start/ Das Land Brandenburg informiert über landesweite Maßnahmen – zur aktuellen Lage, über Verfügungen, Hilfsprogramme, Telefonnummern, zahlreiche weiterführende Links und vieles mehr. Wir empfehlen die Startseite des Brandenburg-Portals.
https://www.brandenburg.de/de/portal/bb1.c.473964.de
 Land Brandenburg / laufende regionale BerichterstattungMärkisch Oderzeitung:  https://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1790328/Märkische Allgemeine Zeitung: https://www.maz-online.de/Lausitzer Rundschau: https://www.lr-online.de/rbb24: https://www.rbb24.de/panorama/thema/2020/coronavirus/ Bundesrepublik DeutschlandDie Bundesregierung informiert über bundesweite Maßnahmen, die aktuelle Lage, Verfügungen, Hilfsprogramme und vieles mehr. Die Informationen sind in zahlreichen Sprachen verfügbar, mit Gebärdensprache und in leichter Sprache. Vom Start- bzw. vom Infoportal gelangen Sie zu spezielleren Informationen der einzelnen Bundesministerien.
Startportal: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus
Infoportal: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/coronavirus-1725960 Robert-Koch-Institut (rki)
Immer wieder beziehen sich Entscheidungsträger auf Wissenschaftler des Robert-Koch-Instituts.
Viele Fakten veröffentlicht dieses Institut in übersichtlicher, verständlicher Form für Experten und Bürger. Vom Startportal gelangen sie zu den einzelnen Informationsangeboten für Fachleute und Bürger.
Startportal:
https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html
 Bundeszentrale für gesundheitliche AufklärungDie BzgA hat vorallem praktisch orientierte Informationen für alle Altersgruppen und für zahlreiche Alltagsbereiche aufbereitet – Schule, Pflege, Berufsumfeld uvm. Es gibt Fakten, Grafiken, Plakate, Videos zum Erklären von praktischen Anforderungen im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie.Startportal: https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html   Aktuelle Coronavirus-Statistik Statistik Deutschland / Bundesländer einschließlich Landkreise
Das Robert-Koch-Institut listet alle in Deutschland gemeldeten Fälle auf – Länderweise und nach Landkreisen. Zudem gibt es zahlreiche statistische Auswertungen der Daten in der grafischen Übersicht. (Achtung: Die Zählweise unterscheidet sich leicht von der weltweiten Fallanalyse der US-amerikanischen John Hopkins Universität, so dass die Zahlen für Deutschland variieren.)
Sie bietet die Daten in Echtzeit an, mehrfach täglich wird aktualisiert.
Übersicht: https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_0/ Statistik weltweit / Europa / Deutschland
Die US-amerikanische John Hopkins University führt eine weltweite Statistik, in die gemeldete Infektionsfälle sowie auf anderem Wege bekannt gewordene Fälle eingehen einschließlich einer nach mathematischen Formeln berechneten Fallzahl. Sie bietet die Daten in Echtzeit an, mehrfach täglich wird aktualisiert.
Übersicht: https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6 Die Berliner Morgenpost bietet eine grafisch sehr übersichtliche Echtzeit-Karte (Aktualisierung mehrfach täglich) mit den wichtigsten Infektionsfall-Daten für Deutschland/Bundesländer sowie Europa und weltweite Übersicht.Karte: https://interaktiv.morgenpost.de/corona-virus-karte-infektionen-deutschland-weltweit/  Fachliche und politische Informationen bundesweit und zum CoronavirusPhoenix – der Ereigniskanal von ARD und ZDF überträgt viele Pressekonferenzen live – u.a. 10 Uhr das tägliche Pressebriefing des Robert-Koch-Instituts zum "Coronavirus" (Wiederholung 14.30 Uhr/abrufbar über Mediathek und youtube), Pressekonferenzen der Bundesregierung, Bundesministerien und auch der LandesregierungenSenderseite: https://www.phoenix.de/ NDR-info (Radio)NDR Info befragt dazu täglich Professor Christian Drosten, den Leiter der Virologie an der Berliner Charité, über aktuelle Themen und Fragenstellungen rund um das Coronavirus und erläutert Zusammenhänge sehr allgemeinverständlich.
Der Podcast (Mitschnitt) kann abonniert oder online nachgehört sowie als Manuskript-PDF heruntergeladen und gelesen werden.
Alle Folgen: https://www.ndr.de/nachrichten/info/Corona-Podcast-Alle-Folgen-in-der-Uebersicht,podcastcoronavirus134.html

Alle weiteren der ARD und das ZDF informieren umfangreich in verschiedensten Sendungen. Wer es live verpasst, kann diese Sendungen in der Mediathek abrufen.  ARD-Mediathek inkl. Dritte Programme   / ZDF-Mediathek   Faktencheck – damit Sie nicht auf Gerüchte und Fakenews hereinfallen CORRECTIV – ein gemeinnützige Recherchezentrum im deutschsprachigen Raum, das Fakten prüft und bewertethttps://correctiv.org/
FaktenfinderFaktencheck-Seite der ARD-Tagesschau mit sehr aktuellen Themen
https://www.tagesschau.de/faktenfinder/ MIMIKAMA – österreichisches Netzwerk ehrenamtlicher Rechercheure für den gesamten deutschsprachigen Raum, dass verlässlich Fakten prüft und bewertet, die über insbesondere Facebook verbreitet werdenhttps://www.mimikama.at/

 

 

BAD FREIENWALDE  I  KARL-MARX-STRASSE 27  I  TELEFON  03344 / 33 48 701